Teamfoto DM Damen Indoor 2020

Deutsche Meisterschaft Damen Indoor 2. Liga

2. DM Wochenende 2. Liga Süd

Wann:15./16.02.2020
Wo:Bad Rappenau
Platzierung:6. von 10
Spirit:n.a.
Wer:Linde, Anna K. Wiebke, Isi, Lisa, Lena, Tamara, Geretsried

Voller Vorfreude starteten wir als Flamingirls in das zweite Wochenende der deutschen Meisterschaften in Bad Rappenau. Es ging Samstag früh mit dem Spiel gegen Yrr, dem zweiten Team aus München, das auch gleichzeitig die Favoritenrolle inne hatte, los. Da wir wieder in einer völlig neuen Konstellation spielten, waren wir noch nicht so gut eingespielt und verloren 15-7. Dafür konnten wir das Spiel gut nutzen, um uns aufeinander abzustimmen und uns einzuspielen.

Die zweiten Gegnerinnen des Tages hießen Wolverinen und kamen aus Augsburg. Unsere jetzt eingespielte Zone funktionierte gut, nur überwanden die Augsburgerinnen diese mit starken Overheads. Der zwischenzeitliche Spielstand von 11-9 führte leider mit vier schnellen Punkten seitens Augsburg zum 15-9 Endstand.

Dann stand auch schon das letzte Spiel des Tages auf dem Programm – und zwar gegen Frau Rauscher aus Frankfurt. Wir kamen gut in das Spiel rein, es war heiß umgekämpft, aber leider hatten wir einfach ein paar Drops und verpasste Catches zu viel, während die Frankfurterinnen alles anbrachten, somit verloren wir 15-9.

Nach einer sehr leckeren Stärkung in einem Burgerladen, fielen wir auch schon auf unsere Isomatten, um uns für das letzte Spiel am Sonntag fit zu schlafen.

Hochmotiviert starteten wir dann gegen MissTÜrious aus Tübingen. Es war ein heiß umkämpftes Spiel und wir haben sogar die Halbzeit mit 7-8 geholt. Nur leider konnten sich die Tübingerinnen mit einem starken Cup in der Zone und schnellen darauf folgenden Punkten den Sieg holen. Da wir aber trotz der Niederlagen von diesem Wochenende, am ersten Wochenende schon zwei Siege holen konnten, konnten wir uns im Dreiervergleich durchsetzen und uns somit den 6./10 Platz holen.

Damit ist der Klassenerhalt vollbracht und wir dürfen nächstes Jahr nochmal in der zweiten Liga antreten. Wir konnten damit auch einen Aufstieg feiern, da wir durch eine „Wildcard“ in die zweite Liga kamen. Für ein Ausrichten der dritten Liga waren dieses Jahr zu wenig Teams gemeldet.

Wir freuen uns schon sehr auf nächsten Jahr in der zweiten Liga Women Indoor!

Bericht zum 1. Wochenende

https://frisbee-regensburg.de/2020/01/26/deutsche-meisterschaft-damen-indoor-2-liga-1-spewe/
Teamfoto DM Damen Indoor 2020