Wann: 13./14. Januar 2024
Wo: Ulm
Platzierung 5. von 10
Wer: Marco, Ramona, Fabi, Rickie, Isi, Michi, Bene, Jule, Luki, Bjarne

Mit der Anreise beginnt das Erlebnis, die Welt des Bahnfahrens ist für viele neu, endlos und weit. Es gibt mehr zu sehen, als man je sehn kann, mehr zu tun, so viel mehr zu verstehn.
Die liebevolle und gut strukturierte Organisation des Turniers ist jedes Jahr aufs Neue eine Wonne, weshalb wir auch dieses Jahr unser Privileg, teilnehmen zu dürfen, sehr zu schätzen wissen. Die Teilnahme sicherten wir uns durch den letztjährigen Spiritsieg, wie man sieht, zahlt sich gutes Benehmen aus.

Durch die Aufteilung in Früh- und Spätpool ergab sich für den Samstag zwischen 13 und 19 Uhr ein großes Zeitfenster für Team und Immunsystem stärkende Saunamaßnahmen.

Gleich der Sonne, die leis ihren goldenen Kreis zieht und der Scheibe ähnelnd, der wir unsere Freizeit widmen, so ist auch das Leben ein ewiger Kreis. So kam es, dass wir dieses Jahr am gleichen Punkt stehen wie letztes Jahr, auf einem guten 5. Platz, jedoch ohne Ahnung, wie wir dorthin gelangten.

Auch, wenn es, leider, durch Spielfeld ferne Aktivitäten, entstandene Ausfälle gab, ein schönes entspanntes Wochenende, um Energie für kommende triste Tage zu sammeln. Eine Energie, die durch die wundervolle Frisbee Community genährt wird, die wir so lieben. Besonderer Dank geht an die vielen Spielerinnen, die uns bereitwillig über das ganze Wochenende hinweg tatkräftig unter die Arme griffen.
Vielen Dank Vfb Ulm fürs Ausrichten

Hakuna Matata

eure Eagles