Wann:15. – 16.06.2019
Wo:Jena
Platzierung:1./12
Spirit:n.a.
Wer:Tamara, Wiebke, Paul, Jonas, Ferdi, Ying, Thomas, Tobi, Rogg, Fabi P., Lukas

Bericht: 

Letzes Wochenende waren die Eagles mit der Anfängerdivision im paradiesischen Jena, um dort beim 15. WTP-Turnier anzutreten. Kurz vor dem Wochenende waren einige Spieler abgesprungen oder unentschlossen. Doch durch Unterstützung einiger neuer Spieler aus dem Unitraining waren wir dann doch zu elft und damit ausreichend viele für die 5 vs 5-Spiele.

Der Samstagmorgen startete mit einem 12:4 Sieg gegen die Krabbenkutter aus Hamburg, wo wir vor Allem durch gute Kommunikation und Abgestimmtheit im Team einen Vorteil hatten. Aber auch ein erstes Ausprobieren der im Auto besprochenen Zone, verhalf zu mehren Break-Punkten.

Das nächste Spiel gewannen wir nur deutlich knapper mit einem 11:9 gegen UltiMate aus Leipzig. Hier stellten wir unsere Defense fast vollständig auf die Zone um, was am Ende wohl der entscheidende Punkt in einem Spiel war, welches sonst komplett auf Augenhöhe verlief.

Im Spiel gegen Ars Ludendi aus Darmstadt hatten wir große Vorteile mit unserer Zone, weil nur wenige Gegenspieler wussten, wie dagegen anzukommen ist. Daher holten wir einen deutlichen Sieg mit 15:6.

Das letze Pool- und Samstagsspiel war ein Spiel gegen eines der beiden Anfänger- Manschaften des Ausrichters Jena (nämlich Para-Guay). Auch dieses gewanne wir deutlich mit 13:5, obwohl der Anfang des Spiels bis zum 7:5 sehr ausgeglichen war.

Da am Sonntagmorgen der Wind nicht mehr vorhanden war, spielten wir im Halbfinale gegen die Seichtwasserschnorchler aus München ohne die übliche Zonenverteidigung, gewannen aber trotzdem mit 11:5.

Im Finale standen wir Ultimate G(en)ießen gegenüber. Diese hatten von anderen Gegnern bereits von unserer berüchtigten Zone gehört und konnten deshalb ein wenig darauf eingehen. Mit etwas Glück und einigen Missmatches war es uns trotzdem möglich, das Spiel mit einem 9:6, und damit den Turniersieg, für uns zu entscheiden.

Damit endete dieses wunderbare erfolg- und erlebnisreiche Turnier. Danke an Paradisco für die perfekte Organisation, Verpflegung, Bespaßung und Beschallung!

(Bericht von Paul)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.