Wann:19.09.-20.09.2020
Wo:Viareggio, Italien
Platzierung:4 von 15
Wer:Anna, Selina, Linde, Paul, Bjarne, Flo, Andi, Jonas, Michi

Letztes Wochenende sind die Ratisbona Eagles weit in den Süden gefahren auf das erste, wahrscheinlich auch einzige internationale Turnier des Jahres. In Viareggio angekommen begrüßte die Eagles sonniges Wetter und am Strand eine traumhafte Bergkulisse.

Der Burla Beach Cup startete Samstag Morgen und wir konnten uns gleich gegen das Team Lucky Like Loki mit einem Sieg ins Turnier starten. Das nächst Spiel gegen le mucche di Odino konnten wir leider nicht für uns entscheiden. Es war ein heißes Spiel bei dem der auf Sand gut eingespielte Gegner einfach besseres Mixed Ultimate gespielt hatte.

Die nächsten 3 spiele vom Tag gegen den guten alten Freund MINT, Ultimate Torino und Flying Colours aus der Schweiz haben wir deutlichem Punkteunterschied gewonnen. 


Nach der „soft Party“ Samstag Abend ging der letzte Spieltag am Sonntag mit insgesamt 3 Spielen mit Regen los. Das hat uns nicht gestört und wir könnten die ersten 2 Spiele mit einem Sieg beenden. Das letzte Spiel um Platz 3 wieder gegen die starken le mucche di Odino ging leider 10:13 aus und somit landeten wir auf den 4. Platz. Allerdings immer noch eine starke Leistung bei 15 Teams, von denen viele open gespielt haben, bzw nur eine Frau im Team hatten. 

Es war eine wunderbares Wochenende und hat wieder all die schönen Gefühle von Frisbee Turnieren geweckt die uns dieses Jahr so gefehlt haben!

Avatar

Von Rexi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.